Bau und Umwelt

Material- und Kostenschätzung

Herausfinden, welche Materialien sich für das zu planende Bauvorhaben eignen und benötigt werden. Anschließend werden die notwendigen Mengen dieser Baustoffe rechnerisch ermittelt und daraus eine Kostenschätzung abgeleitet.

Handwerkliche Kompetenz

Beispielhaft sind hier das Herstellen von Schalungen und Lehmziegeln sowie Betonteilen zu nennen.

Ziel des KTs Bau und Umwelt ist es, die in der Theorie in der Uni erlernten Kompetenzen in der Praxis umzusetzen und zu vertiefen. Hierbei werden die kompletten Leistungsphasen nach HOAI abgedeckt, also wird in die Welt von BauingenieurInnen, ProjektplanerInnen oder ArchitektInnen eingetaucht.

An die Studierenden

Egal ob du im ersten Bachelorsemester bist oder schon an deiner Masterarbeit sitzt, ob du Vorkenntnisse bzw. Berufserfahrung sammeln konntest oder noch keine solcher Erfahrungen gemacht hast, alle Studierenden sind bei uns willkommen. Wichtig ist, dass du Lust darauf und vor allem Spaß daran hast, deine erworbenen Kompetenzen zu erweitern und in der Praxis zu vertiefen.

Interne Projekte

Projektfortschritt 50%

Unser derzeitiges Projekt ist der Bau eines Hochbeetes aus selbst hergestellten und recycelten Lehmsteinen. Bis jetzt haben wir die unteren Schichten fertiggestellt und Filterkies eingefüllt. Die nächsten Schritte sind eine Erweiterung bis auf etwa 90 Centimeter Höhe und das Einfüllen der Pflanzenerde. Das Projekt führen wir gemeinsam mit der Studierendeninitiative botnik durch.

Projektfortschritt 10%

Das KT Bau und Umwelt arbeitet in Kooperation mit dem KT 3D-Druck an einem Tischkicker als KT-übergreifendes Projekt. Teil dieser Kooperation sind Workshops über den Prozess der additiven Fertigung. Vom 3D-gerechten Konstruieren einiger Modelle im CAD bis zum Einstellen wichtiger Parameter im Slicer. Darüberhinaus fertigt das KT 3D-Druck einige Bauteile wie zum Beispiel einen Torzähler oder Kickerfiguren.

KT-Leitung

Ghassan Tayara

Jan Hübner